SG Weißensee 49 e.V.
Abteilung Schach


10. SGW Schnellschach Open

Am 29.11.2014 fand unser bereits 10. Offenes Schnellschachturnier, auch wieder Bestandteil der Grand-Prix-
Serie des Berliner Schachverbandes, statt. Wegen des Jubiläums und der Teilnehmerzahlen der Vorjahre haben wir wieder einen Ansturm auf die durch das Spiellokal begrenzten Startplätze erwartet.
Der Ansturm hielt sich jedoch zu unserem Bedauern in Grenzen. Es musste diesmal keine Warteliste eröffnet werden, jeder unangemeldet erschienene Gast konnte noch am Turnier teilnehmen.
Statt mehr als 60 Teilnehmern in den vorangegangenen Turnieren konnten wir diesmal nur 46 Teilnehmer begrüßen. Lag es am kalten Wetter? Sind zwei Grand-Prix-Turniere in einem Monat vielleicht zu viel? Lässt das Interesse am Schnellschach-Grand-Prix generell nach (die Rekordbeteiligung am Havelcup spricht allerdings dagegen)? Ich weiß es nicht.
Wir sind jedoch optimistisch und bauen auf unsere 11. Schnellschach Open, die voraussichtlich am 28. November 2015 stattfinden.

Dennoch wurde es ein mit 8 Titelträgern und 16 Teilnehmern mit einer DWZ über 2000 noch ein hochklassig besetztes Turnier. Besonders erfreut hat uns die Teilnahme von 6 Jugendlichen, davon 4 unter 14 Jahren! Das lässt für die Zukunft des Berliner Schachsports hoffen. Leider nahm mit Lena Gebigke nur eine Vertreterin des Damenschachs teil.

Die ersten Runden des Turniers verliefen ohne wesentliche Überraschungen mit meist Siegen der Favoriten. Ab Runde 7 begannen dann die Platzierungskämpfe mit den ersten taktischen Remis. Nach Runde 8 hatten noch 5 Schachfreunde mit einem Punktestand von 6,5 bzw. 6 theoretisch die Chance auf den Turniersieg. Da alle Partien an den Brettern 1 bis 3 remis endeten, konnte sich FM Fabian Jahnz dank der besseren Zweitwertung den Turniersieg vor FM Dirk Paulsen sichern.

Hier die Übersicht der Preisträger:

Die Preisträger
Sieger FM Fabian Jahnz (SK König Tegel) 7,0 Punkte
2. Platz FM Dirk Paulsen (SC Kreuzberg) 7,0 Punkte
3. Platz FM Martin Brüdigam (SK König Tegel) 6,5 Punkte
4. Platz FM Christoph Nadsidis (SV Bannewitz) 6,5 Punkte
5. Platz IM Ulf von Herman (SK König Tegel) 6,5 Punkte
6. Platz Holger Niese (BSV 63 Chemie Weißensee) 6,5 Punkte
Bester DWZ < 2000 Jens Kutschke (SF 1903 Berlin) 6,0 Punkte
Bester DWZ < 1700 Erhard Müller (Läufer Reinickendorf) 4,0 Punkte
Bester DWZ < 1500 Kyrill Pysarenko (SV Empor Berlin) 4,0 Punkte
bester Senior (ü6o) FM Werner Reichenbach (SK Zehlendorf) 6,0 Punkte
bester Jugendlicher (u18) Raphael Lagunow (SK Zehlendorf) 6,0 Punkte
beste Performance (DWZ) Sander Breitzmann (SV Empor Berlin) + 149

Wolfgang Burkert, 29.11.2014

home Ergebnisse Bilder